Historie

Wie alles anfing.

Die Geschichte erfolgreicher Unternehmen beginnt oft mit einer ganz einfachen Idee.

Nach dem zweiten Weltkrieg erkannte August Jücker, dass für den Wiederaufbau jede Menge Stahl benötigt würde. Stahl gab es in den Trümmern genug. Man musste ihn nur aus dem Schutt bergen und wieder in Form bringen...

Die daraus gewonnene Erfahrung nutzte Nachfolger Hubert Jücker in den Sechziger Jahren, um den Stahlverbrauchern mit der Anarbeitung einen attraktiven Service zu bieten. Heute vertrauen allein im Baugewerbe mehr als 500 Kunden unserem jahrzehntelangem Qualitätsstreben.

Seit dem Jahr 2000 sorgt Markus Jücker für Kontinuität in der Firmengeschichte.

Er baut auf eine solide Unternehmenskultur und verknüpft Innovation mit Tradition.

Dass aus dem Ein-Mann-Betrieb der Pionierjahre ein Top-Branchenvertreter der Region wurde, passt zur westfälischen Bodenständigkeit. Mit der gelassenen Unbeirrbarkeit des Westfalen halten wir seit mehr als 65 Jahren an unseren Ansprüchen an Produkt und Leistung fest.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
Hotline: 0 25 94 94 37 -0